Shelfmark
Fo XIId 55.2, 12. Stück
Title
Ein Wohledler Hoch- und Wohlweiser Herr Cammerer und Rath dieser des Heil. Röm. Reichs Freyen Stadt Regenspurg setzet ausser allen Zweifel, daß nicht Dero untergebene sämmtliche Bürger, Schutzverwandte, Beysitzer und alle übrige Innwohner, ohne weitläufiges Anführen, allschon in Erfahrung gebracht haben: welchermassen der Allmächtige Gott, nach seinem unerforschlichen allein weisen und unwandelbaren Rath und Willen den Allerdurchlauchtigsten, Großmächtigsten und Unüberwindlichsten Fürsten und Herrn, Herrn Franz, erwählten Römischen Kayser, zu allen Zeiten Mehrern des Reichs, in Germanien und zu Jerusalem König, Herzogen zu Lothringen und Baar, Groß-Herzogen zu Toscana, Herzog zu Calabrien, Geldern, Montferrat, in Schlesien zu Teschen, Fürsten zu Charleville, Marggrafen zu Pont à Mousson und Nomeny, Grafen der Provinz Vaudemont, Blanckenberg, Zütphen, Saarwerden, Salm und Falckenstein [et]c. [et]c. unsern Allergnädigsten Kayser, König und Herrn, nunmehro Allerhöchst-Glorwürdigsten Angedenkens, verwichenen 18 August in der gefürsteten Graffschafft Tyrol Hauptstadt, Inspruck, leyder! durch einen ganz unvermuthet und höchstbedauerlichst - allzufrühzeitigen Tod aus diesem Leben abgefordert
Person
Franz I., Heiliges Römisches Reich, Kaiser [honored person]
Place(s)
[o.O.]
Year of publication
1765
Further information

Bibliographic information

URN
urn:nbn:de:bsz:21-dt-184227
DOI
10.20345/digitue.18422
Digital representations
METS
IIIF-Manifest
Downloads
PDF: Complete project, Current page
JPEG: Current page
License