Schürer, Emil [Begr.]; Harnack, Adolf von [Begr.]

Theologische Literaturzeitung: Monatsschrift für das gesamte Gebiet der Theologie und Religionswissenschaft

22.1897

Zitierlink

669 Theologifche Literaturzeitung. 1897. Nr. 25. 670

Selbftbeobachtune. Z. B. kann wirkliche Demuth als : Laub, A., Die Unfehlbarkeit der kafholifchen Kirche u. ihres Ober-
—. . . & . . r,„„,-n,„. r\CF~~nr. cjr.i—u____ tt___ r. c ...... . ......

übject einer reproducirenden oder auch durch Erinne-
rung ergänzten Selbftbeobachtung gar nicht gedacht
werden. Solchen Erfcheinungen der religiöfen Seelen-
verfaffung gegenüber, deren Eigentümlichkeit und Werth
gerade darin befteht, dafs fie unbewufst oder nicht voll
bcwufst find, vertagt alfo auch die introfpective Methode.
Hier ift nur die vergleichende und fchlufsfolgernde Beo-
bachtung anderer als pfychologifch.es Erkenntnifsmittel
möglich. — Dafs der Verf. endlich die Nothwendigkeit
einer Völkerpfychologie abweift ('S. 63), darin ftimme ich
ihm wieder durchaus bei, wie ich denn überhaupt im
Ganzen feine Erörterungen über die beiden Methoden,
auf deren Würdigung er fich befchränkt, nur als recht
gelungen anerkennen kann.

Bonn. O. Ritfchl.

Berichtigung.

Zu meiner Anzeige feiner Philologica sacra (No. 23. Sp. 606) bemerkt
mir Neftle, dafs er S. 43 nicht von ,auf ficherem Wege zum Ziele' ge-
fprochen habe, fondern nur gefagt: .durch meine fonftigen Studien glaube
ich den Weg zu kennen, auf dem man zu einem fichereren Verfländnifs
als dem bisher erreichten kommen kann'. Er wünfcht auch den Schein
vermieden zu fchen, als mafse er fich über die fynoptifche Frage als
folche ein Urtheil an. Ein fo hohes Ziel habe er fich nicht gedeckt und
könne es in feinen Verhältnifsen auch gar nicht thun. Ich bedaure es
fehr, falls mein allerdings ungenaues Citat bei einem Lefer falfche Vor-
ftellungen über Neftle's Abfichten erweckt hat. An dem Kernpunkt
meiner Ausführungen über den Werth der ganzen Methode, die Neftle
typifch vertritt, ändert fich damit nichts.

Jena. von Dobfchütz. .

Bibliographie

von Lic. theol. Paul Pape, Zehlendorf bei Berlin.
iCcutfdic (Literatur.

Brüffelbach, Pfr. a. D., Erklärung biblifcher Altertümer m. 67 Num-
mern Phototypie (2 Taf.) Enth. u. a.: Eine Münze v. Pharao, Sa-
lomo, phöniz. Glasmünzen v. Hiram u. a. Tafeln der erften Chriften,
deren hebr. Infchriften u. a. m. Waldbröl 1897, Selhftverlag. (7 S.

hauptes. Offenes Sendfehreiben an Hrn. Prof. Wilhelm Bunkofer in
Wertheim a. M. (Umfchlag: Neueftes altkatholifches Blendwerk od.
der Fall Bunkofer, allen wirkl. denk. Chriften zur Beurteilg. vorgelegt..
Tauberbifchofsheim 1897, F. X. Bott in Komm. (43 S. gr. 8.) —. 30
Bunkofer, W., Herrn Stadtpfarrer Laub's Brofchüre: Neueftes altkatho-
lifches Blendwerk od. der Fall Bunkofer u. f. w. Ein Mofaikbild
aus der Vatikan. Dunkelkammer, m. german. Licht beleuchtet. Wert-
heim 1897, E. Buchheim Nachf. (16 S. gr. 8.) _.20

Schell, H., Der Katholicismus als Princip des Fortfehritts. Nachtrag
zu den 5 erften Auflagen. Würzburg 1897, A. Goebel. (46 S
gr- 8.) _. 35

Opitz, H. G., Grundriß e. Seinswiffenfchaft. L Bd. Erfcheinungslehre.
I. Abtlg. Erkenntnislehre. Lpzg. 1897, H. Haacke. (XXVII, 319 S

gr. 8.) 7. _

Rülf, J., Wiffenfchaft des Einheits-Gedankens. Syftem e. neuen Meta-
phyfik. 2. Abth. 2. Buch: Wiffenfchaft der Geifteseinheit (Pneumato-
Monismus). fMetaphyfik, IV. Thl.) Lpzg. 1897, H. Haacke. (XIX
3§S S. gr. 8.) 8. -

Heinrich, J. B., Dogmatifche Theologie. Fortgeführt durch C. Gut-
beriet. 8. Bd. Mainz 1897, F. Kirchheim. (VII, 696 S. gr. 8.) 12.—

Alberts, H., Der Bibelforfcher. Zwanglofe Hefte zur Förderg. der Er-
kenntnis Chrifti. Nr. 6. Ziel, Erfüllg. u. Ende des Sabbatgebotes.
Frankfurt a. M. 1897, Joh. Schergens. (20 S. gr. 4.) —.15

Falke, R„ Budda, Mohammed, Chriftus, e. Vergleich der drei Perfön-
lichkeiten u, ihrer Religionen. 2. fchemat. Tl.: Vergleich der drei
Religionen. Gütersloh 1897, C. Bertelsmann. (III, 252 S. gr. 8.)

3. —; geb. 3. 60; kplt. in 1 Ba. geb. 7. —

Erbach, J., Evangelifches Religionsbuch f. höhere u. mittlere Mädchen-
fchulen. 2. Tl.: Oberftufe. Ausg. A m. dem Katechismus Dr. Mart.
Luthers. Mit 2 färb. Karten. Effen 1897, G. D. Baedeker. (XI
412 S. gr. 8.) Geb. 3. —'

Thomas, C, Handbuch der Gefchichte des alten u. neuen Bundes L
A. u. d. T.: Gefchichte des alten Bundes. Ein Handbuch zum ge-
fchichtl. Verftändnis des alten Teftaments. Befonders f. Lehrer.
Magdeb. 1897, S. Bühling. (XII, 819 S. gr. 8.) 9.—; geb. n.—

Aschkanaze, M., Tempus loquendi. Ueber die Agada der paläftinens.
Amoräer. Nach der neueften Darfteilung. Strafsb. i. E. 1897, Fr.
Engelhardt (82 S. gr. 8.) 2. 40

(Literatur ocs 2fuelanfcee.

Stang, G., Histnriographia ccclcsiastica, quam historiae seriam solidatn-
que operam navantibus aecommodavit S. Freib. i. B. 1897, Herder
in Komm. (VIII, 267 S. 8.) 2. 40

Acta martyrum et sanetorum, (syriace) ed. P. B-edJan, Cong. Miss.
Tom. VII vel Paradisus patrttm. Lpzg. 1897, O. Haraffowitz in
Komm. (XII, 1019 S gr. 8.) 28. —

Kraus, F. X., Gefchichte der chriftlichen Kraft 2. Bd. Die Kunft des
Mittelalters, der Renaiffance u. der Neuzeit. I. Abth. Mittelalter.
Mit Titelbild in Heliograv. u. 306 Abbildgn. im Texte. Freib. i. B.
1897. Herder. (XI, 512 S. Lex.-8.) 14. —; geb. 19.—

Stein, A., Das Buch vom Magifter Melanchthon. (Deutfche Gefchichts-

Bloomfield, La religion vedique, d'apres les hymns du Rig-Veda. T. 4.

Index. Paris 1897, E. Bouillon. (154 p. 8.)
Lombard, J., Le livre des Psaumes. Annecy 1897, Abry. (VII, 324 p. 18.)
Laidlaw, Miracles of Our Lord. London 1897, T. & T. Clark. (94 p'
Lex.-8.) 6. — | 18.) 8 d.

Wilkinson, D. H. D., Baptism: what saith the Scripture. Pref. by H.

C. G. Moule. London 1897, Seeley. (128 p. 18.) I s. 6 d.

Cheetham, S., The mysteries, pagan and Christian. Hulsean lectures
for 1896/97. London 1897, Macmillan. (168 p. 8.) 5 s.

Codices graeci et latini photographice depicti duce Biblioth. Scatone de
Vries. Tom. II. Codex Bernensis 363. Augustini de dialectica et
de rhetorica libros, Bedae historia ecclesiasticae librum I, Horatii
carmina, Ovidii Metamorphoseon fragmenta, Servii et aliorum opera
grammatica, cet continens. Praefatus est H. Hagen. Leiden 1897,
A. W. Sijthoff. (V, LXXI u. 394 S. in Phototyp. Fol.) Geb. 200. —
Warfield, B. B., Two studies in the history of doctrine: Augustine and
u.' Lebensbilder XXV.) Halle 1897, Buchhdlg. d. Waifenhaufes. j the Felagian controversy. The development of the doctrine of infant
(VIII, 264 S. 8.) 2. 70; geb. 3. 40 | salvation. New York 1897, Christ. Lit. Co. (VIII, 239 p. 8.1 $ 1.25

Laval, J., L'eglise et la paroisse de Saint-Clement en Lorraine. Pein-
tures du XVe siecle decouvertes. Nancy 1897, imp. A. Crepin-Le-
blond. (99 p. avec 9 grav. 8.) 2 fr.

MacGibbon, D. & T. Ross, Ecclesiastical architecture of Scotland,
from earliest times to 17 th Century. Vol. 3. London 1897, Douglas
(664 p. Roy.-8.) 42 s_

Grabinski, J., Les pretres romains et le premier Empire. Lyon 1897,

imp. Vitte. (203 p. 8.)
Perrin, E., L'Evangile et le temps present. Paris 1897, Retaux. (XI
364 P- 18.)

Simpson, W. J. S., The church and the Bible. London 1897, Long-
mans. (190 p. 8.) 3 s. ß d.

Allen, G., The evolution of the idea of God: an inquiry into the ori-
gins of religions. London 1897, Richards. (460 p. 8.) 20 s.

Sinclair, W. M., Chaptcrs in the Christian life. London 18Ö7 T Clarke
('38 P. ix) ■ \ s. 6 d!

Kern. J. A , The mimstry to the congregation: lectures on homiletics. New
^ York 1897, W. B. Ketcham. (XVII, 551 p. 8.) $ 2.—

Abu Zakariyyä Yahyä Ibn Dawud of Fez, known as Hayyüg, the weak
and geminative verbs in Hebrew. The Arabic text now published
for the first time by M. ] as trow. Leiden 1897, E. J. Brill. (LXXXV,
271 u. III S. gr. 8.)

Theufsl, J., Die Abtiffinnen zu Göfs. Der Chroniftenbericht üb. fie er

gänzt u. erläutert. 1. Thl. bis 1602. [Aus: ,Gaben des kathol. Prefs-

vereines in der Diöcefe Seckau'.] Leoben 1897, L. Lang. (127 S.

m. 1 Abbildg. gr. 8) I. 5°

Bonhoff, C, Die £\glise refformle in Leipzig. (Gefchichtsblätter des

deut. Hugenotten-Vereins. VII, I.) Magdeburg 1897, Heinrichshofen.

(25 S. gr. 8.) -. 5°

Koch, R., Gefchichte der franzöfifch-reformirten Gemeinde Bützow

(Mecklenburg-Schwerin). Vortrag. Bützow 1897, S. Berg. (14 S.

gr. 8.) —■ 40

Stockhorner v. Starein, Frhr. O., Die Bekenntnisfrage in der evan-

gelifch-proteftantifchen Landeskirche Badens u. die neugegründete

Mittelpartei. 2. Aufl., enth. die Entgegng. auf die Schriften 1) des

Firn. Geheimrat Dr. v. Stöffer: ,Die bad. Kirchenrats - Inftruktion';

2) des Laien der .Landeskirchlichen Vereinigung': ,Ueber den chrifti.

Glauben'. Freib. i. B. 1897, G. Ragoczy. (III, 91 S. gr. 8.) —. 50
Benes, F., Das feciale Wirken der katholifchen Kirche in der Diöcefe

Königgrätz (Königr. Böhmen). (Das feciale Wirken der katholifchen

Kirche in Oefterreich. Im Auftrage der Leo-Gefellfchaft u. m. Unter-

ftiitzg. v. Mitarbeitern hrsg. v. F. M. Schindler. 12. Bd.) Wien 1897,

Mayer & Co. in Komm. (237 S. gr. 8.) 4- 5°

Borkenhagen, H., Chriftus u. die Sozialdemokratie. Lpzg. 1897, W.

Friedrich. (51 S. gr. 8.) —• 60

Nippold, F., Die Anfänge des Evangelifchen Bundes u. feiner Prefs- 0|- ^Hr frhrifreii

thätigkeit. Berk 1897, C. A. Schwetfchke & Sohn. (VIII, 103 S. UU8 DCltlCtinftCtl.

gr. 8.) 60 Zehnpfund, D. neuefte Vorftofs gegen d. moderne Pentateuchkritik

Diefenbach, J., Reformation od. Revolution? Für Katholiken u. Pro- (N. kirchl. Z. 1897, II, S. 870—889].

teftanten beantwortet. Mainz 1897, F. Kirchhcini. (VII, 64 S. gr. 8.) Grimme, H., Zur Frage nach den Pfalmenüberfchiiften iTheol. Ouar-

I.— talfchr. 1897, 4, S. 580—583).
loading ...