Luthardt, Christoph Ernst [Begr.]

Theologisches Literaturblatt

35.1914

Zitierlink

599

600

Mahling, Das Charakterbild des Judas Ischarioth. Richter,
Predigt über das Gleichnis vom ungerechten Haushalter. Luk. 16,
1—9. P. Wurster, Seelsorgerliche Hilfsmittel für die Kriegszeit. —
XI. Jahrg., 1. „Kriegsheft", _ Okt. 1914: Härine, Predigt am
23. AuguBt 1914 in der Stiftskirche in Tübingen. Unsere Kirchen-
gemeinden während der Kriegszeit. Schoell, Was der Krieg
predigt. P. Wurster, Die Predigt und der Krieg. Ders., Seel-
sorgerliehe Hilfsmittel für die Kriegszeit. — 2. „Kriegsheft", Nov.
1914: H. Rohling, Predigt am 26. Juli 1914. Unsere Kirchen-
gemeinden während der Kriegszeit. Berichte aus den verschiedensten
Gemeinden. Gross, Der Wert des Militärdienstes für Theologen.
Schoell, Der Vorsehungsglaube im Krieg. Sattler, Prämien-
blätter u. ein neues grosses Wandbild für Schule u. Haus. Wurster,
Seelsorgerliche Hilfsmittel für die Kriegszeit.

NathanaeL Zeitschrift für die Arbeit der evang. Kirche an Israel.
30. Jahrg., 3. Heft, 1914: Sydow, Sach. 10, 6._ Gedicht. O. Mähl,
Die 9. internationale Judenmissionskonferenz in Hamburg. H. M.
van Nes, Festpredigt über Ap.-Gesch. 2, 22—36. Billerbeck, Der
Prophet Elias nach seiner Entrückung aus dem Diesseits.

Pfarrarchiv, Preussisches. 6. Juhrg., 3. Heft: Popitz, Ist ein Inte-
rimistikum in Kirchenbausachen auch in den nicht landrechtlicben
Teilen Preuesens zulässig?

Quartalschrift, Römische, für Christi. Altertumskunde u. für Kirchen-
geschichte. 28. Jahrg., 1914, 2. u. 3. Heft: P. Styger, Die Malereien
in den Basiliki des El. Sabas auf dem kl. Aventin in Rom. M. Heer,
Ps.-Cyprian vom Lohn der Frommen u. das Evangelium Justins.
J. Dostal, Ein Bronzemonogramm aus Emona. A. Lenne, Der
erste literarische Kampf auf dem Konstanzer Konzil im November
u. Dezember 1414 (Sehl.). P. M. Baum garten Miscellanea Diplo-
matien. II. J. Schweizer, Römische Beiträge zur Korrespondenz
des Herzogs Wilhelm V. von Bayern.

Revue philosophique. Annee 39, 1914, No. 7: J. Philippe, Autour
du sens muscnlaire. Ch. Lalo, Programme d'une esthetique socio-
logique. G. Truc, Gräce et foi. Etüde psychologique. G. Belot,
La peychologie nes phenomenes religieux, d'aprfes Leuba.

Saat auf Hoffnung. Zeitschrift für die Mission der Kirche an Israel.
51. Jahrg., 3. Heft, 1914: v. Harling, Bedeutung u. Segen der
Judenmission für die Gemeinde. Unser Jahresfest. 1. Ansprache
über Matth. 3, 11 von Pfr. M. Pohonc. 2. Missionserwartungen bei
den Juden. 3. Jahresbericht. Zöckler, Aus Galizien.

Siona. Monatsschrift für Liturgie u. Kirchenmusik zur Hebung des
kirchl. Gottesdienstes. 39. Jahrg., 8. u. 9. Heft, August u. Sept.
1914: Mit Gott durch Kampf zum Sieg! Für die Kriegszeit: Buss-
tagsgebet. Winke für die Kriegsbetstunden. — 10. Heft, Okt. 1914:
M. Herold, Kriegsgottesdienste. Bronisch, Der Krieg u. unser
gottebdienstliches Leben. Einiges über modernen Orgelbau.

Theologie, Die, der Gegenwart. VIII. Jahrg., ö.Heft, 1914: H. Jordan,
Kirchengcschichte seit der Reformation.

Tijdschrift, Nieuw Theologisch. Derde Jaarg., ü Afl., 1914: Canne-
gieter, Persoonlijkheid, Godsdienst en Waarheidsbezit. Völter,
Der Einzug Jesu in Jerusalem u. die Tempelreinigung. Opmerkingen
tot de Menschensoonkwestie. Westerdijk, Het vraagstuk der ascese.

Zeithlatter, Theologisohe. Vol. IV, Nr. 5, Sept. 1914: H. Emst,
Prof. A. Pieper u. sein Evangelium.

Zeitschrift, Biblische. 12. Jahrg., 3. Heft: H. Grimme, „Das älteste
hebräische Manuskript". J. Doller, Zu 3 Kg. 20, 31 f. Van Saute,
Le psaume 110 (Vulg. 109) „Dixit Dominus" III. H.J.Vogels,
Zur „afrikanischen" Evangelienüberlieferung. B. flaensler, Noch-
mals zu Apg. 2, 4.

Zeitschrift, Kirchliche. 38. Jahrg., 9. Heft, Sept. 1914: G.A. Fandrey,
Die Kirche und die Arbeitsfrags. A. Jeremias, Die Vorstellungen
der Heiden über den Zustand nach dem Tod. Entwürfe zu den
alttest Perikopen nach der Auswahl von Thomasius. 13.—17. Sonnt,
nach Trin. — 10. Heft, Okt. 1914: Frauenstimmrecht u. Frauen-
einfluss. The Great War of Germany against Europe. Entwürfe zu
den alttest. Perikopen nach der Auswahl von Thomasius. 18. bis
21. Sonnt, n. Trin.

Zeitschrift, Neue Kirchliche. XXV. Jahrg., 9. Heft, Sept. 1914: R.
H. Grützmacher, Die Durchführbaikeit der christlichen Ethik in
der Gegenwart. W. Caspari, Wer hat die Aussprüche des Propheten
Arnos gesammelt? Steinbeck, Die Bedeutung der verschiedenen
Textarten für die Methode der Predigt. Th. Hoppe, Das Be-
kenntnis der Kirche und das Recht der Einzelgemeinde. Scholz,
Das allgemeine Priestertnm als Grundlage für die organische Ein-
heit von evangelischem Pfarramt u. Gemeinde. — 10. Heft, Okt.
1914: Risch, Beiträge zur deutschen Bibelsprache. E.König, Die
gegenwärtige Krisis in der Pentateuchkritik. M. Peters, Was
können wir von der Predigtlehre des Rationalismus lernen? —
11. Heft, Nov. 1914: L. Ihmels, Wie entsteht die Gewissheit um
die Auferstehung Jesu? R. H. Grützmacher, Wesen u. Grenzen
des christlichen Irrationalismus. M. Peters, Was können wir von
der Predigtlehre der Rationalismus lernen? (Schi.).

Zeitschrift für Philosophie u. philosophische Kritik. 155. Bd., 1. Heft:
H. Schwarz, Universale u. charakteristische Religion bei Rudolf
Eucken. O. v. d. Pfordten, Erkenntnistheorie u. Konformismus.
E. Mally, Ueber die Unabhängigkeit der Gegenstände vom Denken.
G. Böhme, Die Abhängigkeit der Raumaulfassungen Kants in der
ersten Phase der voikritiechen Periode von seiner Auffassung des
Newtonschen Attraktionsgesetzes.

Zeitschrift für Philosophie und Pädagogik. 21. Jahrg., 1914, 11. Heft,
August: O. Ziller, f Pastor em. Dr. h. c. Otto Flügel. H. 8chmid-
kunz, Gegenstand, Begriff, Name. Ein unveröffentlichter Brief
Herbarts.

Zeitschrift für Theologie u. Kirche. 24. Jahrg., 5. Heft: M. Rade,
Der Sprung in Luthers Kircbenbegriff n. die Entstehung der Landes-
kirche. E. Kr.tzer, Religion u. Fiktion. Eine Kantstudie.

Zeitschrift, Schweizerische theologische. 31. Jahrg., 1. u. 2. Heft:
W. Joss, Die Empfänglichkeit des Menschen für die Religion. J.
Studer, Hugo von der Hohen-Landenberg, der Komtanzer Bischof
zur Reformationzeit. A. Jäggli, Von Konstantin zu Augustinus.
Zur Zürcher Bibelübersetzung: G. Kuhn, Zum Verständnis des
Wortes epinsics im Unservater; A. Debrunner, Nochmals „Unser
tägliches Brot"; P. W. Schmiedel, Nochmals „Unser tägliches
Brot '; Derselbe, Die Geburt Jesu nach Matth. I, 16. ReJigions-
unterricht. J. Platzhotf-Ltjeune, Frequenz der 9 theologischen
Fakultäten der Schweiz 1890-1913.

Zeitschrift für katholische Theologie. 38. Jahrg., 1914, 3.Heft: K.

Graf Preysing, Der Leserkreis der PhiloBophumena Hippolyts.

A. Arndt, Die Sekten der russischen Kirche I. K. Six, Descartes

im JesuitcnkolJeg von La Fleche J. Stiglmayr, Synesius von

Kyrene, Metropolit von Pentapolis.
Zeitschrift für die neutestamentliohe Wissenschaft und die Kunde des



Unter Verantwortlichkeit | ^

Anzeigen

^| | der Verlagsbuchhandlung

Qluf bie unseres
toeitüerbreiteten Qlnbac^tSbudjeS

„QvanQeZium für leben Wciö"

2 ©ärt&e, geb. ä <M. 2.80

madben toir für Öie 5v?iegg*eit befonberä aufmerffam.
vjür einfam getnorbene Qltütter unb grauen, für Q3er-
ttmrtbete unb 6vranfe, um ihnen Dorgelefen gu toerben,
überbauet für atte, bie in biefem Kriege 6orge tragen
müffen, ftnb biefe Betrachtungen befonberS geeignet, um
bie ehernen gu ftiHen unb gu ©Ott gu führen. @S be-
mährt ftd) als ein rechtes cAMegSbucf). §>enn eS bringt
©otteS QBort in bie Qeit unb in baS 65auS.

= ©orffling & ftranfe, QScrlog, Seidig. ====-

Die Unferscheidungslehren

der verschiedenen christl. Bekennt-
nisse im Lichte der heiligen Schrift.

Nebst Darlegung der Bedeutsamkeit und des Zusammenhanges reiner
evangelischer Lehre und einem Abriss der hauptsächlichsten ungesunden
religiösen Richtungen in der evangel. Christenheit.

Von D. Karl Graul.

13. Aufl., hrsg. von D. Reinh. Seeberg, ord. Prof. derTheoI. in Berlin.

Preis M. 1.60, elegant gebunden M. 2.—
Dörffling- & Franke, Verlag:, Leipzig:.

Allgemeine Evang.-Luth. Kirchenzeitung.

Inhalts

Nr. 47. Unsere Toten. — Gebetstheologie. — Briefe von Harless
an eine hohe Frau. XVIII. — Kriegsbilder aus der Heimat. VIII. —
Lazarettbriefe. VII. — Das religiöse Leben im Feld. IV. — Der
Hass gegen England. — Kirchliche Nachrichten. Wochenschau. —
Kleine Mitteilungen.

Nr. 48. Advent. — Christus consolator. — Was haben uns unsere
Theologen zum Kriege zu sagen? XII. Der jetzige Krieg und
Dr. Luther. VI. — Weshalb? — Ein Lazarettbrief aus der Heimat.
— Kirchliche Nachrichten. Wochenschau. — Kleine Mitteilungen.

Urchristentums. 15. Jahrg., 3. Heft: P. Curssen, Das Martyrium
des Bischofs Cyprian I. A. Mingana, Quelques mots aur les o les
de Salorcon I. F. Boll, Zum uiöc, i'pasv der Offenbarung Johannis.
L. v. Sybel, AuferstehiiDgahoffnung in der : ' iristlichen Kunst?
W. Lüdtke, Bemerkungen zu Irenäus. K. H. Mengis, Ein Bei-
trag zur Cyprianforschung. D. de Brnyne, Un traitö gnostique
sur les trois lecompenses.

Verantwortl. Redakteur: Dr. theol. Ihmels, — Verlag von Dörflling & Franke, — Druck von Ackermann & Glaser, sämtlich in Leipzig.
loading ...