Luthardt, Christoph Ernst [Begr.]

Theologisches Literaturblatt

35.1914

Zitierlink

163

164

danken des Evangeliums — ohne Christum fern von Gott, in Christo
bei Gott, durch den Glauben selig. Das Buch ist eine gute Stoff-
sammlung zunächst für die Geschichte der Hermannsburger Mission
in Indien. Jedoch wird auch der, welcher indische Religionsgeschichte
studiert, für das aus Schriften Gewonnene in dem Buche Wörrleins
einen Beleg aus dem Leben finden. Dass das persönliche Glaubens-
leben des Verf.s stark hervortritt, liegt in der Art der Anlage des
Buches, das Lebenserinnerungen bringt. G. Lohmann-Hannover.

Fioker, Johannes, Kreuzbüchlein von Graf Sigmund von Hohenlohe
1525. Neu herausgegeben. (Quellen u. Forschungen zur Kirchen-
u. Kulturgeschichte von Elsass-Lothringen.) Strassburg 1913, Karl
J. Trübner.

Das vorliegende Heft stellt den Anfang eines neuen Unternehmens,
„Quellen und Forschungen zur Kirchen- und Kulturgeschichte von
Elsass und Lothringen", dar. Der Anfang konnte nicht günstiger und
trefflicher als mit dieser Publikation gemacht werden. Sie führt uns
in die reformatorischen Anfänge von Strassburg. Sigmund von Hohen-
lohe, der Dekan des Domkapitels, war der Führer der reformatorischen
Bewegung am Dom. Hier standen sich zwei Parteien schroff gegen-
über. Von der einen Seite war bald nach der Einführung der evan-
gelischen Messe, die zuerst im Münster gefeiert worden war, ein
Angriff gegen die evangelische Abendmahlsfeier erfolgt. Sigmund von
Hohenlohe Hess sich in seiner evangelischen Gesinnung weder hier-
durch noch durch sonstige Machinationen irre machen. In seinem
Anfang 1525 erschienenen „Kreuzbüchlein" fordert er eine Reformation
des Stiftes nach dem göttlichen Wort und die Aufrichtung wahren
Gottesdienstes. „Der rechte Gottesdienst, wie ihn die Bibel weist,
völlig in Glaube und Liebe, und das Gegenbild, wie es in Amt und
Leben das Domkapitel darstellt — in dieser Antithese entwickelt sich
die Rede, um darauf die Reformation des geistlichen Lebens und Amtes
der Geistlichen aufzubauen." Die Ausgabe nebst typographischen Bei-
lagen ist vorzüglich, wie es der Verlag nicht anders erwarten lässt.

G. Buchwald-Leipzig.

Neueste theologische Literatur.

Unter Mitwirkung der Redaktion
zusammengestellt von Oberbibliothekar Dr. Runge in Göttingen.

Zeitschriften n. Sammelwerke. Texte, Kleine, f. Vorlesungen u.
Uebungen. Hrsg. v. Hans Lietzmann. 125. Texte, Liturgische.
IX. Die hannoversche Agende im Auszug, hrsg. v. Prof. D. theol.
Johs. Meyer. 126. Jesus-Zeugnisse, Antike. Vorgelegt v. Priv.-
Doz. D. Dr. Johs. B. Auf hauser. 127. Tauler's, Jon., ausgewählte
Predigten. Hrsg. v. Leop. Naumann. Bonn, A. Marcus & E. Weber
(30 S.; 51 S.; 62 S. 8). 75 4; 1.30; 1.50. — Vorträge, Frankfurter.
7. Reihe. Religion, Die. Foerster, Pfr. D. Ericn, Ist Gott e.
Wirklichkeit? Bornemann, Senior Prof. D., Wie kommt es zu
persönlicher Frömmigkeit? Lueken, Pfr. Lic, Ist Religion etwas
Krankhaftes? Veit, Pfr. W„ Hat Beten Sinn? Frankfurt a. M.,
M. Diesterweg (92 S. 8). 1.60. — Wartburghefte. Für den evangel.
Bund u. dessen Freunde. Heft Nr. 82. Spiittgerber, Chr., Der
Bernsdorfer KirchhofsBtreit. Heft Nr. 83. Horn, Ob.-Pfr. F., Was
haben wir an unserer evangelischen Kirche? Ein deutsch evangel.
Wort zu den Kircheuaustritten unserer Tage. Berlin, Verlag des ov.
Bundes (20 S. mit 2 Abbildgn.; 14 S. kl. 8). Je 10 4-

Bibelausgaben u. -Uebersetzungcn. Texts, Sacred Latin. No. 2:
The Epistles of St. Paul from the Codex Laudianus. Ed. with intro-
duction by E. S. Buchanan. London, Heath Cranton (8). 12 s. 6 d.

Biblische Einleitungswissenschaft. Abbott, Edwin A., Misceilanea
Evangelica. Camb. Univ. Press (108 p. 8). 2 b. — Oarroll, B. H„ The
Book of Revelation. London, Revell (352 p. 8). 6 d. — Souroes, Extra-
Biblical, for Hebrew and Jewish History. Translated and edited by Rev.
A. B. Mercer. London, Longmans (8). 6 d.

Exegese u. Kommentare. Smith, J. M. Powis, The Dcuteronomic
tithe. [Aus: The American Journal of theology. Vol. 18, No. 1.)
(Chicago, Uuiv. Press) (p. 119—126 8). — Volter, Prof. Dr. Dan., Der
Ursprung v. Passah u. Mazzoth. Neu untersucht. Leiden, Buchh. u.
Diuckerei vorm. E. J. Brill (32 8. Lex.-8). 1 Jt

Biblisehe Geschichte. Anstey, M., The Romance of Bible Chrono-
logy. 2 voJs. London, Marshall Bros. (4). 7 s. 6 d. — Pick, B., Jesus
iu the Talmud: His Personality, His Disciples, and His Sayings.
LondoD, Open Court Co. (8). 3 s. 6 d. — Wood, J. Smyth, The Senior
Course (First Nine Months): The Teaching of Jesus. London, Pilgrim
Press (190 p. 8). 2 s.

Biblische Theologie. Hill, Henry Erskine, The Parables of Re-
demption. London, Skeffington (154 p. 12). 2 s. — Jaokeon, H.Latimer,
The Eschatology of Jesus. London, Macmillan (398 p. 8). 5 a.

Biblische Hilfswissenschaften. Nunn, H. P. V., The Elements of
New Testament Greek. A Method of Studying the Greek New Testa-
ment, with Exercises. Camb. Univ. Press (214 p. 8). 3 s.

Patristik. Olarke, W. R. Lowther, St. Basil the Great. A Study
in Monasticism. Camb. Univ. Press (188 p. 8). 7 s. 6 d. — BouSt de
Journel, M. J., S. J., Enchiridion patristicum. Locos ss. patrum,
doctorum, scriptorum ecclesiasticorum in usum scholarum collegit

R. de J. Ed. altera aucta et cmendata. Friburgi Brisgoviae. Frei-
burg i. B., Herder (XXV, 801 S. 8). 8.80. — Sitzungsberichte der
Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Stiftung Heinrich Lanz.
Philosophisch-historischeKlasse. Jahrtc.1913. 14.Abhandlung. Reitzen-
stein, Rieh., Die Nachrichten üb. den Tod Cyprians. Ein philolog.
Beitrag zur Geschichte der Märtyrerliteratur. Heidelberg, Carl Winter
(69 S. gr. 8). 2.20.

Allgemeine KJrchengeschichte. Wilsen, Mrs. Ashley Carus-, The
expansion of christendom. A study in religious history. New and rev.
ed. London, Hodder & S. (290 p. 8). 3 s. 6 d.

Klrchengeschlchte einzelner Länder. Church Congress, held at
Southampton on September 28th, 29th, and 30th; October Ist, 2nd,
3rd, 1913. Off icial Report. _ London, G. Allen (8). 10 s. 6 d. — Dall-
meyer, Heinr., Die Gemeinschaftsbewegung, ihre Arbeit u. Aufgabe.
Neumünster, Vereinsbuchh. G. Ihloff & Co. (47 8. 8). 30 4. — Ilgen-
atein, W., Die rel igiöse Gedankenwelt der Sozialdemokratie. Eine
aktenmäss. Beieuchtg. der SteJJg. der Sozialdemokratie zu Christentum
u. Kirche. 1.—4. Taus. Berlin, Vaterland. Verlags- u. Kunstanstalt
(304 S. 8). 2.50. — Tagesfragen, Apologetische. Hrsg. vom Volks-
verein f. das kathol. Deutschland. 14. Heft. Waninger, Dr. Karl,
Der soziale Katholizismus in England. M. Gladbach, Volksvereins-
Verlag (139 8. 8). L85. — Violet, Pfr. Lic. Dr. Bruno, Die Kirchen-
austrittsbewegung. 94. — 95. Taue. Berlin, Verlag des ov. Bundes
(30 S. gr.8). 50 4-

Orden n. Heilige. Moxin, Dom. Germain, LTdeal Monastique et
la Vie Chretienne des premiers jours. 2nd edition, revised. Parker
(Oxford) (8). 2 s. — Perger, Aug., 8. J, Zur Hundertjahrfeier der
Gesellschaft Jesu. Essen, Fredebeul & Koenen (149 S. kl. 8). 60 4. —
Puller, F. W., The Primitive Haints and the See of Rome. 3rd and
cheaper edition. London. Longmaus (8). 7 s. 6 d.

Christliche Kunst. Beiträge zur Kunstgeschichte. Neue Folge.
41. Klemm, Bernh, Der ßertin-Altar aus St.-Omor im Kaiser-
Friedrich-Museum zu Berlin. Leipzig, A. Kröntr (VII, 117 S. gr. 8
m. 2 [1 färb] Taf.). 3 A — Bond, Francis, An Introduction to
Englisa Church Architecture from the llth tho 16th Century. Illu-
strateJ. 2 vols. London, H. Milford (1028 p. 4). 42 s. — Male,
Emile, Religious Art in France in Eighteeuth Century. A Study in
Mediseval Iconograpby and its Sources of Inspiration. Illustrated.
London, Dent (440 p. 4). 21 s. — Studien zur deutschen Kunst-
geschichte. 172. Hefe. Kömstedt, Rud., Die Entwicklung des Ge-
wölbebaues in d»n mittelalterlichen Kirchen Westfalens. Strassburg,
J. H. E. Heitä (XII, 157 S. Lex.-8 m. 9 Abbildgn. u. 17 Lichtdr.-
TaiA 12 M

üograatik. Aulän, Gustaf, Till belysning af den lutherska kyrkoiden,
dess historia och dess värde. (Erbeten utg. med understöd af Wilhelm
Ekmans universitetsfond, Uppsula. 11.) Uppsala, Almqvist & Wissel!
(238 8. 8). 5 kr. 50. — Clapperton, J. Alexander, The EssentLls of
Theology. London, C. H. Kelly (474 p. 8). 3 s. 6 d. — Encyclopaedlß
of Religion and Ethics. Edited by James Hastings, with the assistance
of John A. Selbin and Louis H. Gray. Vol. 6. Fiction-Hykaos. Lon-
don, T. & T. Clark (916 p. 4). 28 s. — Kaering, Theodore, The
Christian Faith. A System of Dogmatics. 2 vols. London, Hodder
& 8. (963 p. 8). Je 10 s. 6 d. — Herrmann, Jul, Soll ich mich taufen
lasseu? Eine Antwort auf die P. Modersohnsche Schrift: „Soll ich
mich noch einmal taufen lassen?" Kassel, J. G. Oncken Nachf. (24 S.
8). 10 4. — Hume, C. W., A Contribution to the Ethics of Religious.
Doubt. London, Operative Jewish ConvertB' Institute (52 p. 8). 6 d.

— Lembert, Pfr. H., Neu-Protestantismus. Vortrag. München, P.
Müller (32 8. gr. 8). 40 4- — Mumssen, Rudgar, Das Gute behaltet!
Abhandlungen üb. die Grundwahrheiten des Christentums. 2. Heft:
Die Unfehlbarkeit der Bibel. Neumünsttr, Vereinsbuchh. G. Ihloff
& Co. (48 S. 8). 30 4- — Muser, Pfr. D. Jos., Die Auferstehung
Jesu u. ihre neuesten Kritiker. Eine apologet. Studie. 2., völlig neu
bearb. Aufl. Mit e. Anh.: Die Auferstehungsberichto in deutscher
Uebersetzg. Paderborn, F. Sthöningh (V, 131 S. gr. 8). 2.80. —
Palmieri, Aurelius, O. S. A., Theologia dogmatica orthodoxa (ecclesiao
graeco russicae) ad lumen! catholicae doctrinae examinata et discussa.
Tom. II. Prolegomena. Florentiae. Florenz (Via del corso 3), Libreria
Editrice Fiorentina (III, 193 S. gr. 8). 4.40. — Pesch, Christianus,
S. J„ Compendium theologiae dogmaticae. Tom. IV. De sacramentis.
Friburgi Brisgoviae. Freiburg i. B,, Herder (VIII, 298 S. gr.8). 4.80.

— Stange, Prof. Dr. Carl, Christentum u. moderne Weltanschauung.
II. Naturgesetz u. Wunderglaube. Leipzig, A. Deiche« Nachf. (V,
112 8. 8). 2.40. — Weiliel, Heinr., Jesus im 19. Jahrh. 11.-13. Taus.
3. Neubearbeitg. Mit e. Schlussteil: Im neuen Jahrhundert. (Lebens-
fragen. Schriften u. Reden, hrsg. v. Heinr. Weinel. Neue Aufl. 16.)
Tübingen, J. C. B. Mohr (VI, 331 S. 8). 3.50. — Wernle, Prof D. theol.
Paul, Evangelisches Christentum in der Gegenwart. 3Vorlräge. Tübingen,
J. C. B. Mohr (VIII, 118 8. 8). 2.50.

Apologetik u. Polemik. Dobbert, Past. prim. Vikt., Unsere Kirche
u. die Lehrfreiheit der Modernen. Mitau, F. Besthorn (61 S. 8). 1.40.

— Willis, J. J. Bp„ The Kikuyu Conference. A study in Christian
unity. London, Longmans (8). 6 d.

Praktische Theologie. Handbibliothek, Praktisch-theologische. Eine
Sammig. v. Leitfäden f. die kirchl. Praxis, hrsg. v. Prof. D. Erdr.
Niebergall. 17. Bd. Leute, Pfr. Jos., Der kaihoiische Priester. Sein
Werden u. Wirken. Mit Geleitwort v. Frdr. Niebergall. 18. Bd.
Emiein, R , Der Kindeigottesdienst. Handbuch f. Leiter u. Helfende.
Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht (VIII, 160 S.; VII, 110 8. 8).
2.60; 2 Jt — Theorie U. Praxis des Kmdergoltesdienstes in Vor-
trägen, geh. auf dem 1. theolog. Instruktionskursus f. Kindcrgottea
loading ...