Cover

Götz, Johann Gottfried ; Elisabeth Friederike, Württemberg, Herzogin [Gefeierte Pers.]; Karl Eugen, Württemberg, Herzog [Gefeierte Pers.]

Ein Braut-Lied der Kinder Korah aus dem XLV. Psalmen. Als Der Durchlauchtigste und Großmächtige Fürst und Herr, Carolus Regierender Hertzog zu Würtemberg und Teck, Grafe zu Mömpelgardt, Herr zu Heydenheim [et]c. Ritter des goldenen Vliesses, Des Löbl. Schwäbischen Creyses General-Feld-Marechal, rel. Unser Gnäd. Landes-Vatter und Herr, Seine Aus Königlich Preußischem Geblüte entsprossene Durchlauchtigste Princeßin Braut, Elisabetha Fridrica Sophia Wilhelmina, Einzige Princeßin Des Hoch-Fürstlichen Hauses Brandenburg-Bareuth, Unsere Gnäd. Landes-Mutter u. Frau, Nach der in erstgedachter Residenz mit Christ-Fürstlichem Gepränge vorgegangenen Hohen Trauung Den Sept. 1748. In das darüber Jauchzende Würtemberg auf das Allerprächtigste heimführte, Zu Bezeugung unterthänigsten Gehorsams angestimmet von dem vormahligen Garde Feld-Prediger, Indessen aber Pfarrer zu Schlaitdorff, Altenrieth und Heßlach, M. Johann Gottfried Götzen, k. G. P.

Esslingen, [1748] [VD18 14112728]

Zitierlink: http://idb.ub.uni-tuebingen.de/diglit/LIII2a_fol-1_17_2 URN: urn:nbn:de:bsz:21-dt-104120 DOI Band: 10.20345/digitue.10412 METS: http://idb.ub.uni-tuebingen.de/diglit/LIII2a_fol-1_17_2/mets IIIF Manifest: http://idb.ub.uni-tuebingen.de/diglit/iiif/LIII2a_fol-1_17_2/manifest.json Lizenz: Creative Commons: Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Inhalt